loader image

Veranstaltungen

Veranstaltungen von und mit Sattler & Partner

Unternehmerforum auf Reisen

Wir setzen unsere bewährte Veranstaltungsreihe “Unternehmerforum im Hangar” voraussichtlich im Herbst fort.

Wir begeben uns auf die Reise und stellen Ihnen gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern aktuelle Themen für den Mittelstand vor.

Wir sind sicher, dass dies für Sie eine spannende Gelegenheit sein wird, sich in kleinem Rahmen über aktuelle Themen zu informieren.

  • Donnerstag, 08.10.2020 Berlin / Co-Speaker: _2leadership GmbH
  • weitere Termine und Städte für das 2. Halbjahr in Planung
  • 17:00 Uhr -20:00 Uhr

Kolleg für GmbH-Geschäftsführer - GFK I - IV

An Geschäftsführer einer GmbH werden besondere Anforderungen gestellt, die ständig zunehmen.

Versäumnisse oder rechtliche Fehler von GmbH-Geschäftsführern bergen ein hohes (persönliches) Haftungsrisiko. Mit unserer Seminarreihe bringen Sie Ihre Kenntnisse auf den neuesten Stand und erfahren, welche Pflichten Sie – auch ggü. Mitgeschäftsführern, Gesellschaftern, Gesellschaft und Beirat – haben und wie Sie Ihr persönliches Haftungsrisiko minimieren.

Profitieren Sie von der Erfahrung und dem Wissen unserer Experten! 

  • Freitag, 19.06.2020 GFK IV
  • Freitag, 25.09.2020 GFK I
  • Freitag, 16.10.2020 GFK II
  • Freitag, 13.11.2020 GFK III
  • Freitag, 04.12.2020 GFK IV
  • Technische Akademie Esslingen (TAE)
  • 09:00 Uhr

Der Geschäftsführer in der Corona Krise - Unternehmens(wert-)sicherung & Haftungsvermeidung

Viele Unternehmen erleiden starke Umsatzeinbrüche. Bei wenigen ist das Geschäft noch relativ stabil.

Oft werden verdiente Gewinne aufgezehrt, der Cash abgebaut. U. U. entstehen rasch zunehmende Liquiditätslücken, die über Bankkredite finanziert werden. In vielen Fällen prüfen die Banken bereits eine Erweiterung von Linien und Krediten. Es werden neue Sicherheiten gefordert ggf. aus dem Privatbereich.

Die Bundesregierung verspricht schnelle und unbürokratische Hilfe, erfahrungsgemäß ist die Antragstellung aber aufwendig. Eine GuV-, Bilanz- und Liquiditätsplanung werden gefordert.
Zudem werden auch hier z. T. weitere (persönliche!?) Sicherheiten gefordert.

Das Unternehmen verliert sein Eigenkapital und gerät ggf. in die Insolvenzreife, auch nach dem neuen COVInsAG.

Der darin ungeübte Geschäftsführer versäumt seine Pflichten. Er wird später bei der Aufarbeitung der Krise persönlich haften.

Das kann nicht wahr sein? 

Fast alle Geschäftsführer dachten so, bevor sie betroffen waren. Nach der Krise 2001 wurden zahlreiche Geschäftsführer wegen Pflichtverletzungen einige Jahre später verurteilt und gerieten persönlich in die Haftung.

Auch die Gesellschafter haben viel zu verlieren.

Das Webinar zeigt Ihnen Ihre individuellen  Handlungsmöglichkeiten auf. Weiter wird eine aktuelle Geschäftsführer-Checkliste vorgestellt, die Ihnen hilft, den persönlichen Haftungsumfang zu minimieren.

  • Dauer 3 Stunden
  • Termin nach Absprache kurzfristig möglich

Rufen Sie uns an: +49 7181 65120