loader image

Unternehmensverkauf-Beratung

Der Verkauf des eigenen Unternehmens ist für viele Gründer und Inhaber die letzte und womöglich größte Herausforderung ihrer unternehmerischen Laufbahn. Es steht ein langwieriger Prozess bevor, der fachliches Know-how, Durchsetzungsvermögen und einem langen Atem erfordert.

Ist der Verkauf Ihres Unternehmens jedoch erfolgreich umgesetzt, können Sie sich auf einen wohlverdienten Ruhestand in Wohlstand freuen und zufrieden auf Ihr Lebenswerk zurückblicken.

Die Experten der Sattler & Partner AG helfen Ihnen im Rahmen der Unternehmensverkauf-Beratung dort anzukommen. Im Team mit spezialisierten Rechtsanwälten und ggf. Steuerberatern mit jahrzehntelanger Erfahrung sind wir als M&A Berater Ihr kompetenter Partner.

Die Ziele unserer Beratung

Ein erfahrener Partner, der Sie durch die komplexen Vorgänge des Verkaufsprozesses und der Nachfolgeregelung begleitet, ist der Garant für Ihren Erfolg. Trotz individueller Anforderungen verfolgen wir beim jedem von uns begleitetem Unternehmensverkauf einheitliche Ziele:

  • Die vertrauensvolle, zuverlässige Betreuung und Interessenvertretung: Sowohl während der diskreten Vorbereitung als auch bei der Verhandlung und letztendlich Durchführung brauchen Sie einen Partner, der Ihr Interessen besser vertritt als Sie selbst. Wir möchten dieser Partner für Sie sein.
  • Die Maximierung des Verkaufspreises: Wir realisieren eine Unternehmenswertsteigerung, indem wir die Finanzierungs- und steuerrechtliche Struktur sowie Ihre internen Prozesse optimieren. Im Rahmen dieser Unternehmensberatung achten wir auf die zur Steigerung des Verkaufspreises relevanten Faktoren.
  • Vorbereitung und Sicherung der Unternehmensnachfolge: Das Recruiting qualifizierter Führungskräfte als Unternehmensnachfolge sichert einen für Kaufinteressenten zufriedenstellenden Fortbestand der Unternehmenskompetenz.
  • Ein erfolgreicher Transaktionsprozess und zufriedenstellender Abschluss: Wir konzipieren eine Erfolg versprechende Transaktionsstruktur und begleiten Sie bis zum endgültigen Abschluss des Verkaufs.

 

Benötigen Sie Unterstützung beim Unternehmensverkauf? Lassen Sie uns über M & A sprechen! Kontaktieren Sie uns gerne über das Kontaktformular oder per E-Mail.

Unternehmensverkauf Beratung

Wir sollten uns kennenlernen

In einem unverbindlichen Erstgespräch sprechen wir über Ihr Vorhaben und Ihre Optionen. Wir freuen uns auf Sie. 

Herausforderungen beim Firmenverkauf

Bevor der Unternehmensverkauf erfolgreich gelingt, müssen einige Hürden genommen werden. Die Unterschätzung der Risiken führt nicht selten zum Scheitern des Vorhabens. Dank jahrzehntelanger M & A-Erfahrung in verschiedenen Branchen, kennen wir die praxisnahe Lösungsansätze.

Die überzeugende Darstellung des echten Unternehmenswertes

Sie haben eine gewisse Vorstellung von Ihrem Unternehmenswert. Damit der von Ihnen gewünschte Verkaufspreis durchgesetzt werden kann, muss er der Wert im Rahmen einer nachvollziehbaren Unternehmensbewertung überzeugend dargestellt werden.

Wir ermitteln  anhand verschiedener Bewertungsmethoden einen realistischen Unternehmenswert und setzten diesen bestmöglich für Sie durch.

Die Suche nach dem geeigneten Käufer

Je nach Ausgangslage kommen unterschiedliche Gruppen von Käufern in Betracht: Eine interne Führungskraft, Wettbewerber oder internationale Finanzinvestoren könnten Interesse an Ihrem Unternehmen haben.

Die Art des Kaufinteressenten beeinflusst den Ablauf des M & A Prozesses und bringt individuelle Herausforderungen mit sich.

Wir verfügen über ein internationales Netzwerk und pflegen Kontakte zu Family Offices und Investoren. Im Laufe der Jahrzehnte haben wir darüber hinaus einen effizienten Prozess zur Käuferakquise entwickelt.

Die Kaufpreisverhandlung

Das Durchsetzen des gewünschten Verkaufspreises erfordert Verhandlungsgeschick. Als Unternehmensinhaber sind Sie dabei tendenziell durch emotionale Faktoren beeinflusst. Da jede Verhandlung eine nicht unerhebliche Vorarbeit erfordert und als einmalige Chance wahrgenommen werden sollte, ist ein strategisches, rationales Vorgehen erforderlich.

In den letzten Jahrzehnten haben wir zahlreiche Verhandlungen erfolgreich im Sinne unserer Mandanten geführt. Die Verhandlung ist ein elementarer Bestandteil des M & A Prozess, für den wir bewährte Strategien und Techniken anwenden, um letztendlich Ihre Vorstellung bestmöglich durchzusetzen.

Die Verhinderung nachträglicher Abhängigkeiten

Ein weiterer zusätzlicher Dealbreaker beim Unternehmensverkauf sind Personenabhängigkeiten. Ist das Unternehmen auf das Knowhow, die persönliche Beziehung zu Mitarbeitern oder Kunden oder sonstige personengebundene Faktoren angewiesen, ist die profitable Fortführung nach dem Übergang infrage gestellt.

Daher initiieren wir im Rahmen jeglicher Unternehmensverkäufe einen bewährten Prozess zur Transferierung von Wissen und geschäftlichen Beziehungen. Auch nach Vertragsabschluss.

Diskretion und Geheimhaltung während des gesamten Prozesses

Der Unternehmensverkauf ist für viele Stakeholder ein heikles Thema. Gerade während der Prüfung, Umstrukturierung und Vorbereitung ist es besser, dass lediglich Sie und Ihre Berater Kenntnis von Ihrem Vorhaben besitzen. Kunden, Mitarbeiter und auch Wettbewerber könnten unvorteilhaft reagieren, sollten sie dies vorzeitig in Erfahrung bringen. Bei jedem Unternehmensverkauf gibt es auch konträre Interessen und Kräfte, die einen Verkauf verhindern möchten.

Wir untermauern die Anbahnung von externen Prüfungen und Verhandlungsgesprächen durch vertraglich festgelegte Geheimhaltung.

Die notwendige Geduld und Durchhaltevermögen

Zwischen der Initiative und dem erfolgreichen Unternehmensverkauf liegen eine gewisse Zeitspanne. 4 bis 24 Monate ist durchaus ein realistischer Zeitrahmen, bis die Transaktion endgültig abgeschlossen ist. Unterschiedliche Stolpersteine, berechtigte persönliche Verunsicherungen, Rückschläge und eine gleichzeitiger energischer Einsatz für den bestmöglichen Erlös des eigenen Lebenswerkes können kräftezehrend sein.

Als erfahrener Partner lassen wir Ihren Wunsch Realität werden und unterstützen Sie während des gesamten Prozesses. Wir übernehmen die schwierigsten Aufgaben und Sie fällen die Entscheidungen.

Wir sollten uns kennenlernen

In einem unverbindlichen Erstgespräch sprechen wir über Ihr Vorhaben und Ihre Optionen. Wir freuen uns auf Sie. 

Unternehmensverkauf mit Sattler und Partner: Der Ablauf

Das hohe Maß an Individualität, das mittelständische Unternehmen prägt, spiegelt sich auch in unserer M & A Beratung wider. Trotz hoher Adaptionsfähigkeit verfolgen wir einen vergleichbaren Prozess, der sich mit der Durchführung zahlreicher Unternehmensverkäufe als zielführend bewiesen hat.

Phase 1: Sichtung, Bewertung und Analyse

1

Erstgespräch

In der ersten Phase möchten wir Sie und Ihr Unternehmen kennenlernen. Gleichzeitig möchten wir unser Team und unsere Arbeitsweise in einem unverbindlichen Treffen vorstellen. Erzählen Sie uns mehr von Ihren Zielen, Wünschen und Bedürfnissen für Ihren lukrativen Abschied aus dem Unternehmen.

Da wir einen persönlichen, vertrauenswürdigen Kontakt für einen erfolgreichen Unternehmensverkauf als wichtig erachten, möchten wir Ihnen einen persönlichen Berater nach Ihrer Präferenz zur Verfügung stellen.

2

Angebot für Bewertung

Aus Ihren Wünschen werden konkrete Ziele und ein realistischer Handlungsplan, den wir als fortlaufend gemeinsam in die Tat umsetzen.

Basierend auf den erhaltenen Informationen unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für den ersten Schritt unserer Zusammenarbeit. Wir erstellen ein Informationsmemorandum, einschließlich der Bewertung Ihres Unternehmens.

3

Fundierte Unternehmensbewertung

Unsere Berater führen weitere, intensive Gespräche mit Ihnen. Es steht eine Betriebsbesichtigung an. Wir möchten uns einen Eindruck vor Ort machen und notwendige Dokumente sichten und prüfen. Anschließend besprechen wir die Ergebnisse gemeinsam mit Ihnen und ermitteln den realistischen Wert Ihres Unternehmens.

Der Unternehmenswert und Ihre konkreten Ziele für den Verkauf sind die Grundlage für die weiterführende Strategie. Wir zeigen Ihnen Ihre Handlungsmöglichkeiten, welche die rechtlich zulässige Optimierung und Strukturierung sowohl Ihres Unternehmens zur Wertsteigerung als auch der Transaktion zur Gewinnmaximierung berücksichtigt.

Phase 2: Einleitung und Durchführung des Verkaufsprozesses

1

Beginn der Beratung

Sie haben sich für eine Strategieoption, die Ihnen Ihr Berater vorgelegt hat, entschieden und möchten den Unternehmensverkauf realisieren. Wir freuen uns über diese Entscheidung und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot für die Begleitung.

2

Optimierung der Strukturen

Unser Team besteht aus Spezialisten mit jahrelanger Erfahrung in Mergers & Acquisitions für mittelständische Unternehmen: Steuerberater, Rechtsanwälte und Unternehmensberater.

Basierend auf unserem Knowhow werden wir eine vorteilhafte Transaktionsstruktur für Ihren Unternehmensverkauf konzipieren. Ihre Bedürfnisse & Werte als Verkäufer stehen dabei im Vordergrund.

3

Sondierung der Käufer

Als Unternehmer und Gründer haben Sie womöglich bestimmte Anforderungen an die Käufer. Diese sind für die Selektion an potenziellen Interessenten maßgeblich. Wir erstellen eine Longlist an potenziellen Käufern. Ob Familiy Offices, Beteiligungsgesellschaften oder strategische Investoren: Unser internationales Netzwerk umfasst zahlreiche potenzielle Käufer, die für die Unternehmensübernahme infrage kommen.

Gemeinsam mit Ihnen selektieren wir diese Liste erneut und erstellen eine Shortlist von Kanditaten, die für eine Ansprache qualifiziert sind.

4

Ansprache der Käufer

Wir nehmen mit den geeigneten Kandidaten der Shortlist Kontakt auf. Vertraulichkeit und Diskretion sind zu diesem Zeitpunkt von besonderer Bedeutung. Besteht auf der anderen Seite Interesse an einem Unternehmenskauf, vereinbaren wir für das weitere Vorgehen eine vertragliche Vertraulichkeit (NDA).

Das Informationsmemorandum wird an den möglichen Käufer weitergeleitet. Im weiteren Verlauf finden erste persönliche Treffen statt, die wir für Sie organisieren und zu denen wir Sie begleiten.

5

Abgabe indikativer Angebote

Haben die ersten Gespräche stattgefunden, besprechen wir mit Ihnen Ihren Eindruck und Ihre Präferenzen. Im nächsten Schritt werden die Interessenten dazu aufgefordert, ein Verkaufsangebot abzugeben. Wir organisieren diesen Schritt im Verkaufsprozess für Sie und legen Ihnen die Angebote vor.

Gemeinsam analysieren wir die Angebote und helfen Ihnen bei der Bewertung und Vergleich Ihrer Optionen.

5

Letter of Intent

Nachdem Sie die Angebote selektiert haben, werden mit dem verkleinerten Kreis der Interessenten die Verkaufsverhandlung eingeleitet. Dazu wird als vertragliche Stütze und Absicherung der “Letter of Intent” aufgesetzt. Sein Hauptzweck dient in der Festhaltung der Ernsthaftigkeit der Gespräche und dokumentiert den gegenseitigen Willen zum Abschluss des Unternehmensverkaufs.

5

Due Diligence

Die Interessenten werden Ihr Unternehmen einer eigenständigen Due Diligence-Prüfung unterziehen, um den kommunizierten Unternehmenswert nachvollziehen zu können. Wir übernehmen die Kommunikation und Koordination mit den externen Beratern der potenziellen Käufer. Die Marktsituation Ihrer Branche sowie Ihre finanzielle und steuerrechtliche Struktur wird eingehend durchleuchtet.

5

Letzte Verhandlung und Unternehmensverkauf

Besteht weiterhin Interesse, beginnt die letzte Phase des Verkaufsprozesses: Die Preisverhandlung. Unsere langjährige Praxiserfahrung dient der Durchsetzung eines bestmöglichen Verkaufsergebnisses. Ihre Wert- und Kaufpreisvorstellungen als Unternehmensverkäufer sind für unseren Verhandlungsansatz maßgebend.

Ist eine Einigung erzielt, bereiten wir das entsprechende Vertragswerk vor und begleiten Sie bis zum endgültigen Abschluss.

Dauer

Wie lange ein Unternehmensverkauf dauert, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab.

Zwischen dem Erstgespräch zwischen Käufer und Verkäufer bis hin zum Vertragsabschluss vergehen gerne neun bis zwölf Monate. Der Trend der letzten Jahre bestätigt allerdings, dass ein Unternehmensverkauf zunehmend schneller abgewickelt wird.

Letztendlich hängt die Dauer auch von individuellen Faktoren, wie der Art der Verhandlung ab. Professionelle Käufer, wie z. B. Private Equity Gesellschaften, neigen zur taktischen Verzögerung, um Druck auf Sie als Verkäufer auszuüben. Schließlich führt eine längere Verhandlungsphase womöglich zu Störungen im Geschäftsbetrieb.

Wir helfen Ihnen etwaige Versuche abzuwehren und Ihren Unternehmensverkauf schnellstmöglich abzuwickeln.

Eine Beratung beim Unternehmensverkauf ist unverzichtbar

Wenn Sie wie die meisten Unternehmer sind, ist der Verkauf Ihres Unternehmens das erste und letzte Mal, dass Sie ein derartiges Vorhaben realisieren.

Logischerweise mangelt es Ihnen dahin gehend an Erfahrung und Expertise, um mit Sicherheit ein zufriedenstellendes Verkaufsergebnis zu erzielen. Gleichzeitig stehen Sie häufig einer Gegenpartei gegenüber, die Ihnen in diesen Punkten überlegen ist. Besonders dann, wenn sich professionelle Investoren für Ihr Unternehmen interessieren.

Ein gescheiterter Verkauf ist frustrierend und zeitraubend. Deutlich schlimmer ist der Verkauf Ihres Lebenswerkes zu suboptimalen Konditionen.

Unsere M & A Beratung ist Ihr Garant für eine erfolgreiche und profitable Abwicklung. Damit Sie einen zufriedenstellenden und lukrativen Abschluss finden.

Sie möchten Ihr Unternehmen verkaufen und haben Interesse an einer Beratung?

Nehmen Sie gerne per Telefon oder E-Mail Kontakt auf! Wir freuen uns auf Sie.

Wir sollten uns kennenlernen!

Streben Sie einen Unternehmensverkauf oder eine M&A-Transaktion an? Sprechen wir unverbindlich über Ihre Pläne.