Chemie / Pharma / Kunststoff (BNCP)

Nachhaltigkeit, Innovationen und Investitionen sind Wachstumstreiber für die chemische Industrie. Innovationen wirken global. Eine intelligente Chemie, z.B. in der Entwicklung neuer Materialen und Lösungen sind in fast allen Produkten und Prozessen zu finden. Neue Wettbewerber – insbesondere für Standardprodukte – entstehen international, besonders in den sich schnell entwickelten asiatischen Ländern. Technologien wie Nanotechnologie und Biotechnologie zwingen zur ständigen Überarbeitung der Produktportfolios und führen zu einer Zunahme von Unternehmenstransaktionen.

Die Nachfrage nach dem Produkt „Gesundheit“ wird weiter steigen. Schlüsseltechnologien wie Nano- oder Biotechnologie, aber auch die Entwicklung der Biotec werden die Medikamentenentwicklung sowie den Diagnostikbereich auf völlig neue Wege lenken und damit Auswirkungen auf alle Beteiligten im Gesundheitswesen haben. Auch hier entstehen neue Wettbewerber. Die notwendige Konzentration auf Kernkompetenzen als auch die durch die Globalisierung notwendige Vertriebswegoptimierung wird auch hier zu Unternehmensübernahmen und Akquisition anregen.

Aktuelles

30.06.2107

"Kolleg für GmbH-Geschäftsführer GFK IV", Technische Akademie Esslingen (TAE)

 

 

Tipps

Sattler & Partner AG, Künkelinstraße 49, D-73614 Schorndorf, Fon +49 7181 65120